Scheunenbrand mit mehreren vermissten Personen, so lautete der Einsatzbefehl Samstagnachmittag für die Feuerwehren Neuberg und Neuhaus in der Wart.

Nach der Lageerkundung erfolgte der Erstangriff mit einem Atemschutztrupp vom TLF. In weiterer Folge wurde die FF Neuhaus zur Unterstützung nachalarmiert da ein weiterer Atemschutztrupp und eine Wasserversorgung zum TLF genötigt wurde.

Den Umfassenden Außenangriff mit 2 C-Rohren und einem Hydroschild übernahmen das LF-B und das KLF.

JSN Yoyo template designed by JoomlaShine