Die drei Teilnehmer aus unserem Bezirk nahmen am 28. April 2018 erfolgreich am Feuerwehrleistungsbewerb in Gold teil.

Mit OBI Harald Knor kommt der Landessieger aus der Freiwilligen Feuerwehr Neuberg. Er erreicht 209 von 211 möglichen Punkten. BI Werner Knor, auch von der FF Neuberg, erreichte den 15. Platz. BI Rene Graf von der Feuerwehr Rauchwart belegte Platz 31.

Das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold stellt eine wesentliche Prüfung für künftige und bestehende Führungskräfte dar. Bei diesem selektiven Landesfeuerwehrleistungsbewerb müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an insgesamt acht Prüfungsstationen ihr Fachwissen in Organisation, Technik und Taktik unter Beweis stellen. Es gilt unter dabei nicht nur theoretisches Fachwissen vorweisen zu können. Auch müssen unter anderem taktische Entscheidungen zu verschiedenen Einsatz- und Gefahrensituationen, Löschmittelbedarfsrechnungen und die Berechnung einer Löschwasserförderung über lange Strecken bewältigt werden. Auch das Verhalten vor der Gruppe auf dem Exerzierplatz wird bewertet.
(Text Bezirksfeuerwehrkommando Güssing)

JSN Yoyo template designed by JoomlaShine